Der Upper Gaula Extension Beat

Der obere Teil des Upper Gaula Extension Beats

Seit 2006 hatte der NFC neue Strecken in der Upper Gaula gepachtet. Die letzten 5 Jahre haben aber leider gezeigt, dass es nur eine geringe Nachfrage nach einer Fischerei in diesem Bereich der Gaula gibt. Es sieht danach aus, als ob viele unserer Gäste nicht gern den langen Weg von einer halben Stunde aus Stören an die Upper Gaula machen wollten, in der dann eine anspruchvolle Fischerei mit schwierigen Ufern auf sie wartete. Um an die einfacher zu befischenden Stellen zu gelangen musste der Fluss bei höherem Wasser mit einem Boot überquert werden. Es stellte sich heraus, dass unsere Gäste die einfacher zu erreichenden und produktiveren Beats im Mittel- und Unterlauf der Gaula bevorzugten. Wir möchten Ihnen aber den Charme der Landschaft an der Upper Gaula nicht vorenthalten und werden Ihnen weiterhin eine Fischerei in diesem Bereich anbieten.

Seit 2008 haben wir an der Upper Gaula einen kürzeren, aber sehr faszinierenden und produktiven Beat gepachtet, der dazu noch einfach zugänglich ist. Wir werden diesen Beat wahrscheinlich ab Saison 2011 in unsere Rotationsfischerei integrieren. Dieser Beat soll Ihnen die Möglichkeit geben, auch noch in den obersten Regionen der Gaula auf Lachs fischen zu können. Der Upper Gaula Extension Beat ist ca. 30 Autominuten von unserem Hauptsitz in Støren entfernt. Die Fischerei ist sehr attraktiv und eignet sich nach unserem Standard für bis zu 2 Personen.



Für den gesamten Beat kann gesagt werden, dass es viele Stellen gibt, an denen die Fische längere Zeit stehen und die Fliege nehmen. Wir sind uns sicher, dass sich dieser Pool durch seine Beschaffenheit nicht nur bei höherem Wasserstand sondern auch ganz besonders bei niedrigem Wasserstand als sehr produktiv erweisen wird. Der Charakter im oberen Teil der Gaula unterscheidet sich stark von dem im unteren und mittleren Bereich des Flusses, denn hier ist die Gaula geprägt von den vielen Felsen und großen Steinen, die hier überall zu finden sind. Das Tal ist hier deutlich schmaler und die Bahnschienen müssen einmal direkt am NFC Parkplatz überquert werden.

Der mittlere Teil des Beats oberhalb der Brücke


Ein Blick von der Brücke in Richtung der oberen Grenze

Das Waten ist hier manchmal etwas schwieriger und Sie haben große Vorteile, wenn Sie den Spey bzw. Unterhandwurf beherrschen. Fischer, die diese Techniken beherrschen haben Vorteile an diesem vielversprechenden Beat. Aber auch wenn Sie nicht so fit oder nicht der beste Werfer sind, können Sie hier viel Spaß haben.



Ein Blick auf den untersten Teil des Upper gaula Extension Beats