NEUIGKEITEN

Norwegen öffnet seine Grenzen für Touristen und weiterhin gute Fischerei an der Gaula 31.07.2020
Endlich ist es so weit, Norwegen öffnet ab dem 15.7.2020 seine Grenzen für Touristen aus vielen EU Ländern darunter auch Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den Niederlanden. Dazu kommt, dass die fast tropischen Temperaturen in Norwegen jetzt seit ungefähr 14 Tagen vorbei sind und der Fluss hervorragende Bedingungen für die Fischerei mit der Fliege bietet.


Eirik mit seinem Traumfisch von 119,5 cm vom Beat B2.

Bedingt durch immer wieder auftretende Regenschauer und eher niedrige Temperaturen pendelt der Wasserstand im Moment um 100 m³ pro Sekunde im Gaulfossen und sinkt nur langsam. Dazu sind weitere Regenschauer in den kommenden Tagen in der Vorhersage. Auch die Wassertemperatur ist noch nicht zu hoch, sie liegt im Moment zwischen 10 und 13 Grad.

Die doch relativ vielversprechenden Bedingungen führten in den letzten Tagen auch zu einigen sehr guten Fängen. Fehlten in den ersten Wochen der Saison doch eher die großen Fische von weit über 10 kg, scheinen auch sie jetzt den Weg in den Fluss gefunden zu haben, denn in den vergangenen Tagen wurden an den NFC Strecken einige beeindruckende Fische gefangen, darunter auch ein Lachs Weibchen von 119,5 cm und 17 kg aus dem Beat B2.

Auch Mortan Carlsen, der nur für eine Woche kurz nach Hause auf die Färöer Inseln geflogen war fing wieder einige schöne Fische, darunter auch einen Lachs von 111 cm und ca. 13,5 kg am Beat BS1.


Mortan mit seinem Lachs von 111 cm vom Beat BS1.

Außerdem wurde auch ein echter Traumfisch von 112 cm und ca. 14 kg am Bua Bridge Pool gelandet. Neben einigen sehr großen Fischen wurden auch viele Fische zwischen 6 und 10 kg gefangen, aber auch einige Grilse waren unter den Fängen.


Thomas Kroman mit seinem Vater Claus und einem schönen Lachs von ca. 8,5 kg vom Beat A1.

Wie Sie sehen ist die Fischerei an der Gaula im Moment gut und die Wettervorhersage deutet darauf hin, dass auch die kommenden Tage sehr gut werden sollten. In den nächsten Wochen bis zum Ende der Saison am 31. August sind noch ein paar Ruten frei. Wenn Sie also in diesem Jahr noch mal an der Gaula fischen möchten, dann sollten Sie uns jetzt kontaktieren um sich Ihre Rute zu sichern. Zögern Sie dabei nicht zu lange, die noch freien Ruten werden sich in den kommenden Tagen vermutlich relativ schnell füllen.

Wenn Sie Interesse haben, noch in dieser Saison an die Gaula zu kommen, kontaktieren Sie uns bitte möglichst bald per E-Mail info@internationalflyfishersclub.com oder Tel. 0049-172-4266036.

 ||  
 



Ältere Beiträge...