Der International Flyfishers Club

Liebe Fliegenfischer,

als leidenschaftlicher Fliegenfischer habe ich alle bekannten Lachsflüsse Norwegens kennen gelernt und außerdem in Russland, Kanada, Island, England, Schottland, Dänemark, Schweden, Argentinien und den USA gefischt. Zahlreiche Möglichkeiten erhielt ich durch meine Tätigkeit als Repräsentant der Orvis Company für Zentraleuropa. Besonders wichtig war für mich neben der Gaula die Fischerei am berühmten Arøy in vierzehn aufeinander folgenden Jahren und - regelmäßig seit über fünfunddreißig Jahren - dem schwedischen Em. Seit 1977 schrieb ich Artikel in internationalen Fachzeitschriften mit dem Schwerpunkt Lachsschutz, sowie Technik und Taktik auf Lachs und Meerforellen und engagiere mich seit jeher für den Schutz der Wildlachse in seinen vielfältigen Formen, ob im Kampf gegen Netzfischereien oder gegen die vielfältigen Habitatszerstörungen.

Nach vielen Jahren auf der Suche nach den besten Großlachs - Fliegengewässern in ganz Norwegen entschied ich 1985 mich an der Gaula niederzulassen und bereits im Jahre 1988 gründete ich den Norwegian Flyfishers Club. In diesen faszinierenden Fluss hatte ich mich bereits anderthalb Jahrzehnte zuvor verliebt und befische ihn seitdem alljährlich, ohne seit über 40 Jahren auch nur eine Saison ausgelassen zu haben. Die Gaula war in den letzten Jahren meist Norwegens offiziell produktivster Lachsfluss. Es war und ist mein Ziel, Ihnen an traumhaften Strecken eine Fliegenfischerei auf Lachs zu ermöglichen, die optimale Voraussetzungen bietet für einmalige und unvergessliche Erlebnisse in atemberaubender Natur.

Manfred Raguse an der Gaula im Juni 2010 mit einem Lachs von gut 16kg. Dieser Milchner hatte eine Länge von 114cm bei 65cm Bauchumfang und wurde schonend zurückgesetzt. Um das Video des Fangs zu sehen klicken sie HIER oder wählen Sie links den Menüpunkt “Videos & DVD’s” – “Videoclips” aus.

Im Jahre 1999 gründete ich den International Flyfishers Club (IFC) mit dem Hauptsitz in Hamburg - damals in erster Linie als Exklusiv-Agent für den NFC. Im Jahr 2012 akzeptierte ich ein Angebot für den Verkauf des Norwegian Flyfishers Club an die norwegische Familie Arneberg welches dem NFC eine blendende Zukunft zusichert und mir ermöglicht, weiterhin als Ratgeber und dem IFC als Agent für die Fischerei beim NFC in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg tätig zu sein. Damit sind wir weiterhin Ihr Ansprechpartner für die Fischerei beim NFC.

Darüber hinaus können wir Ihnen jetzt, im Rahmen des International Flyfishers Club, phantastische Reiseziele zu günstigen Bedingungen vermitteln. Grundlage dafür sind unsere langjährigen Erfahrungen als Reiseveranstalter und die im Laufe der Zeit entstanden zahlreichen Kontakte und Freundschaften mit allerbesten Veranstaltern für Fliegenfischerreisen.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und stöbern Sie in dieser neuen Webseite - vielleicht packt Sie die Lust, bei einer der vorgestellten Fischereien mit dabei zu sein. Wir bieten nur langjährig wohlerprobte Spitzendestinationen an und verzichten auf Experimente. Unser Team freut sich darauf, Ihnen in allen Belangen Ihrer Reiseplanung für unsere neuen internationalen Reiseziele zu helfen und natürlich werden wir Ihnen an der Gaula auch weiterhin persönlich zur Seite stehen.