NEUIGKEITEN

Ungewöhnlicher Saisonstart an den NFC Strecken an der Gaula 04.06.2018
Da der Mai in Norwegen beinahe so warm war wie in Deutschland fanden wir zum Saisonstart Bedingungen vor, die wir so bis jetzt auch noch nicht erlebt hatten. Das Thermometer zeigte 15 Grad an, nein nicht im Schatten, sondern im Wasser. Normaler Weise ist das Wasser zu diesem Zeitpunkt noch hoch und kalt, aber in diesem Jahr strömte die Gaula mit gemütlichen 60 m³/Sekunde durch den Gaulfossen.


Alessio mit seinem Lachs von 99 cm vom Beat D2a.

Die Fische waren schon seit ca. zwei Wochen in der Lage den Gaulfossen zu passieren und so verwunderte es auch niemanden, dass in den Tagen vor der Saison einige Fische oberhalb des Gaulfossens gesehen wurden. Um so größer war dann natürlich die Aufregung bei den Gästen als sie am 31.0... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Kombinieren Sie mit Jurassic Lake und dem Capitan River Areal zwei Top-Destinationen. Die vielseitigste und spannendste Fischerei im südlichen Patagonien. 14.05.2018
Vielseitigkeit und Qualität

Ab der Saison 2018-2019 bietet die Jurassic Lake Lodge ihren Gästen die Möglichkeit den Aufenthalt am Jurassic Lake mit der Fischerei im Capitan River Areal zu kombinieren. So wird das Jurassic Lake Angebot noch abwechselungsreicher.



Hier haben Sie die Möglichkeit, kleine Bäche, den beeindruckenden Capitan River, Lagunen die Flats ähneln und den beeindruckenden Lago Quiroga zu befischen. Diese Gewässer liegen sämtlich in unmittelbarer Nähe Ihrer Unterkunft, der sehr komfortablen Estancia El Capitan. Für Fans der Sichtfischerei, Liebhaber von kleinen Bächen und Anglern, die auf der Suche nach 10, 15 oder sogar 20 Pfund schweren Regenbogenforel... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Nach der Saison ist vor der Saison 24.04.2018
Die Saison in Argentinien, sowohl am Rio Gallegos als auch am Rio Grande ist zu Ende. Das bedeutet aber auch gleichzeitig, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist, sich eine der begehrten Ruten am Rio Gallegos bzw. am Rio Grande zu sicher.



Denn ab jetzt ist es möglich sich für die kommende Saison einzubuchen. Diese beginnt Ende Dezember und dauert bis in den April. Wenn man sich in unserem Winter auf die Reise an die Meerforellenflüsse Argentinien’s macht und dort in den Frühling, bzw. Sommer eintaucht, dann ... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Fliegenfischen am Test und Itchen im UK 19.03.2018

Die Kreideflüsse in England sind wohl ein Traum jedes Fliegenfischers.

Jeder Fliegenfischer hat schon mal von den englischen Kreideflüssen gehört. Die glasklaren Flüsse in England sind reich an Wasserpflanzen und bieten ein riesiges Insektenvorkommen. So ist der Maifliegenschlupf an diesen Flüssen weltbekannt. Gerade der Test, der als Geburtsstätte des "modernen" Fliegenfischens gilt, aber auch der Itchen gehören zu den absoluten Ausnahmegewässern in Europa. Viele Fliegenfischer träumen davon, zumindest einmal diese Gewässer zu befischen. Das Problem ist, dass es fast unmöglich ist, Tageskarten zu bekommen und wenn man dann doch mal eine Möglichkeit bekommt, dann sind es oftmals unbekannte und nicht wirklich produktive Strecken.


Solche schönen Bachforellen sind am Test keine Seltenheit.
... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 



Ältere Beiträge...