NEUIGKEITEN

Guter Saisonstart am Jurassic Lake 13.11.2017
Die Zahlen vom Saisonstart am Jurassic Lake scheinen aus einer anderen Welt zu kommen. Sie sind kaum zu glauben und man ist fast geneigt an einen Schreibfehler zu glauben. Dies ist aber definitiv nicht der Fall. Auch wir konnten kaum glauben was wir in in einer Email von der Lodge sahen. In den ersten 14 Tagen der Saion wurden von den Lodge Gästen mehr als 6.000 Regenbogenforellen gelandet. Damit unterstreicht der Jurassic Lake mal wieder, das wohl beste Gewässer für große Regenbogenforellen der Welt zu sein.


Dreifach Drill und Landung am Jurassic Lake, alle Fische sind über 75 cm lang.

Dies liegt vorallem an den sehr guten Bedingungen. Es liegt noch relativ viel Schnee in den Bergen und der Barrancoso Fluss, führt einen relativ hohen Wasserstand. Die... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Kommen Sie mit uns an den Rio Gallegos 12.10.2017
In diesem Frühjahr besuchte ich zum ersten mal den Rio Gallegos in Argentinien. Viel hatte ich in den letzen Jahren von der tollen Fischerei in unglaublich schöner Umgebung, zu deutlich niedrigeren Preisen als am Rio Grande gehört und wollte mir einfach selbst ein Bild davon machen. Das Ergebnis war eindeutig: die Fischerei, die Unterkunft und die wunderschöne Natur haben mich komplett überzeugt - der Rio Gallegos und die Las Buitreras Lodge mit ihrer über 40 km langen Strecke ist ein Traum für jeden Fliegenfischer. Die sehr professionellen Guides kennen diese lange Strecke perfekt und optimieren die Chancen für jeden Gast.


Ein Traumfisch von 31 lb. vom Rio Gallegos.

Auch wenn wir während unserer Woche relativ schwi... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Gute Saison an der Gaula 15.09.2017
Der letzte Teil der Saison war geprägt durch einen schwachen Aufstieg von frischen Fischen. An den E Beats gab es jedoch jederzeit die Möglichkeit, Fische zu fangen.


Daniel mit dem letzten Fisch der Saison von den NFC Strecken.

Nach einer längeren Periode mit Niedrigwasser im letzten Saisondrittel kam der ersehnte Regen um den 20. August herum, aber die Fischerei verbesserte sich nur wenig. Insgesamt kann jedoch von einer weiteren sehr guten Saison an der Gaula gesprochen werden. Die Anzahl von Grosslachsen mit sehr hohen Stückgewichten ist besonders beeindruckend. So wurden in dieser Saison 7 Fische über 20kg gefangen. Die größten in dieser Saison gefangenen Fische wogen 24kg, 23,1kg und 21,2kg.

Insgesamt wurden in der Saison 2017... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 


Niedriger Wasserstand und schwierige Fischerei in den Wochen 32 und 33 23.08.2017
Die Fischerei in den letzten beiden Wochen war alles andere als einfach. Das Wasser war meist relativ niedrig und die Fische nicht wirklich in Beißlaune. Trotzdem wurden einige gute Fische an den NFC Strecken gefangen.

Terje Lind fing den ersten Lachs der Woche im Beat G1 auf eine Hitch. Sein Fisch war 90 cm lang und wog ca. 7,6 kg. Terje setzte den Fisch schonend wieder zurück.

Auch Pierre Egger konnte gleich zum Beginn der neuen Woche einen schönen Fisch im Beat C2 landen. Sein Fisch war 80 cm lang und wog ca. 5,5 kg. Auch er setzte seinen Fisch schonend wieder zurück.


Pierres Fisch vom Beat C2

Am nächsten Tag stieg das Wasser ein wenig an und Thies konnte einen Fisch von ca. 7 kg im Beat B... weiterlesen...

weiterlesen...  ||  
 



Ältere Beiträge...